Text

Alle brauchen gute Texte, die gerne gelesen werden. Professionelle Texte sind sorgfältig recherchiert, klar strukturiert und optimal "in einen Guss" gebracht. Durchdachte, stringente Konzepte ohne Denk- oder Rechtschreibfehler, die im entsprechenden Tone-of-voice verfasst werden. Sich schnell in eine Marke oder Person hineinzuversetzen, gelingt schnell bei Textwissen aufgrund jahrelanger Erfahrungen an verschiedenen Universitäten, mit unterschiedlichen Presse-/Agenturen und zahlreichen Publikationen sowie einer gehörigen Portion Empathie. 

Ob unternehmerische, besondere private oder akademische Texte: Eine wichtige Eigenschaft professioneller Lektoren und guter Texter ist, ein scharfes Auge für Details mitzubringen, ebenso wie Kreativität, um auch neue Inhalte auf erfrischende Weise zu transportieren.     

Textsorten

Akademische Arbeiten erfordern vom Lektor Kenntnisse zu Semiotik, Syntax, Morphologie sowie Konsistenz, Logik, Kohärenz und Stringenz. Absolut korrekte Zitierweisen und Quellenangaben sind selbstverständlich. Inhaltlich muss uns stets bewusst sein, dass wir inmitten von rezeptionsgeschichtlichen Kontexten stecken. Demnach sollten wir bei der Analyse oder Bearbeitung einer Diplomarbeit oder Dissertation nie Fragen aus den Augen verlieren wie: Was gibt dieser Text/Gegenstand wirklich her? Was ist ausschließlich ihm immanent? Welche Strategie ist für die Analyse angemessen? Welche Konzepte der Textualität können hier angewendet werden? Ist es die eigene Meinung zu dem Untersuchungsgegenstand oder ist es möglich, dass sie bereits durch hohe Leseerfahrung gefärbt ist? Ist die eigene Interpretation schlüssig oder inwieweit unterliegt schon die angewandte Theorie einem bestimmten Kanon? 
Denn alles andere wird der gute Korrektor/der kritische Leser erkennen… 

Das gilt auch für nicht-wissenschaftliche Texte, wird aber selten benannt. Auch für Content- und Branding-Agenturen, Online-Magazine und Blogs, Copywriting- und Übersetzungsagenturen bereiten wir Inhalte auf, redigieren und schreiben Texte.